André Wendland



Mit André Wendland, der 1995 in Leonberg geboren wurde, holen die beiden Galeristen einen jungen begabten Mann nach Villingen, mit dem sie bereits zwei erfolgreiche Ausstellungen in ihrer Stuttgarter Galerie bestritten haben.

Wendland, der seit Oktober 2017 an der Akademie der Bildenden Künste in Karlsruhe eingeschrieben ist, sagt von sich selbst, dass er sich gerade in einer Umbruchphase und Neuorientierung befindet.

Mit der Ausstellung " Wandlungen" arbeitet Wendland überwiegend mit der Technik der Übermalung.
So treten Anspielungen auf ein vorgefertigtes Schönheitsideal hervor, die sich durch die Übermalung zu einem neuen Statement und Ausdruck verändern. „Er übermalt schlank gehungerte Models aus ausgedienten Illustrierten und gibt ihnen Kurven, Falten und sogar die Speckröllchen zurück.“ so Ralf Wehrle.

Zeige 1 bis 8 (von insgesamt 20 Artikeln)