Hannes Steinert

Hannes Steinert | Stuttgarter Künstler

Der Künstler Hannes Steinert lebt und arbeitet in seiner Heimatstadt Stuttgart. Der Schüler von Rudolf Schoofs
ist bekannt für sein „breitgefächertes Schaffen“, seine zahlreichen Ausstellungen und seine internationalen Publikationen. Einen wesentlichen Teil der Ausstellung widmet die Galerie Bovistra den Ölbildern „Abstraktionen“ aus der Zeit 1982 - 1998. Es ist eine Zeit des Suchens und Experimentierens“ und zugleich eine Loslösung von seinem Lehrer Schoofs. Hannes Steinert arbeitet in Phasen, mit unterschiedlichen Themen,Gattungen und Techniken. Es tauchen formale Kürzel und Chiffre in seinen Bildern und Zeichnungen auf, die zum Teil in kompositorischen Gerüsten ein abstrahiertes Stilleben bilden. Es ist seine Zeit, in der er die „Stimmungen“ mit Helligkeit und Dunkelheit umspielt, die die Anlehnung an einen musikalischen Aufbau im „Dreiklang“ vollbringt und meisterhaft in seine 90er überleitet, in denen vermehrt das Formen- , Silhouetten- und Figurenhafte in seinen Bildern auftaucht. Mal knieend auf einem Ball oder wie Statuen auf Sockeln gebannt. Alles nach klaren Kompositionsregeln aufgebaut und in organische Flächen und architektonische Linien gegliedert. Diese architektonische Darstellungsweise kommt in seiner Bildfolge „Stadtansichten von New York“ sehr stark zum Ausdruck, die 1997 enstand.
Hieraus folgen Farb- und Formkompositionen in denen Steinert wahre Stimmungswelten nur durch geometrische und flächige Farbarrangements erobert. Bis heute ist seine Motivwelt sehr vielfältig. Seien es die klassischen Themen der Kunst wie z.B. Stilleben, Landschaft oder Porträt, so mischen sich diese oft. Als Maler und Zeichner bedient sich Hannes Steinert formal und inhaltlich einer großen Bandbreite und ist sehr vielschichtig. Materialen wie Leinwand, Acryl, Bleistift, Kreide, Tempera oder Wasserfarbe gehören zu seinem Repertoire, die er gerne in Mischtechnik verwendet. Selbst im Linol- oder Siebdruck kommt sein Gespür für Farbe und Komposition aussergewöhnlich zur Geltung. Sein Facettenreichtum formt sich mit seinem wohl leidenschaftlichstem Thema zu einem Gesamtbild, dem „männlichen Akt“. In Steinerts figürlichen Zeichnungen, offenbart er seinen sinnlichen und teils hintergründigen Blick, auf sein innigstes Thema oft mit einer erotischen Bildaussage.

Linienspiel mit Formen 75x90 cm | 1993 | Hannes Steinert Öl auf Leinwand
Linienspiel mit Formen 75x90 cm | 1993 | Hannes Steinert Öl auf Leinwandt
Verfügbarkeit / Preis auf Anfrage
Ohne Titel | 13.8.1995 | Hannes Steinert Öl auf Leinwand 80x100 cm

Ohne Titel | 13.8.1995 | Hannes Steinert
Öl auf Leinwand 80x100 cm

3.500,00 EUR
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Ohne Titel | 12.8.1995 | Hannes Steinert Öl auf Leinwand 80x100 cm

Ohne Titel | 12.8.1995 | Hannes Steinert Öl auf Leinwand 80x100 cm

Verfügbarkeit / Preis auf Anfrage
Ohne Titel | 1997 | Hannes Steinert Öl auf Leinwand 100x120 cm

Ohne Titel | 1997 | Hannes Steinert Öl auf Leinwand 100x120 cm

Verfügbarkeit / Preis auf Anfrage
Komposition in Rot | 17.7.205 | 60x80 cm | Hannes Steinert | Öl auf Leinwand

Komposition in Rot | 17.7.205 | 60x80 cm | Hannes Steinert | Öl auf Leinwand

2.200,00 EUR
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Farbe Form Linie | 16.6.2015 | 60x80 cm | Hannes Steinert | Öl auf Leinwand

Farbe Form Linie | 16.6.2015 | 60x80 cm | Hannes Steinert | Öl auf Leinwand

2.200,00 EUR
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Ohne Titel 3.7.2015 | 60x80 cm | Hannes Steinert | Öl auf Leinwand

Ohne Titel 3.7.2015 | 60x80 cm | Hannes Steinert | Öl auf Leinwand

2.200,00 EUR
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
9 bis 16 (von insgesamt 92)